Bücher Wenner
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Gesellschaft, Geschichte & Politik / Politik / Gender
Osnabrücker LiteraturQuartett 2021
10.11.2021 um 19:30 Uhr
Frausein
von Mely Kiyak
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Hardcover / Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-446-26746-6
Erschienen: am 17.08.2020
Sprache: Deutsch
Format: 20,8 cm x 12,8 cm x 2,0 cm
Gewicht: 237 Gramm
Umfang: 128 Seiten

Preis: 18,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Untergeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

18,00 €
merken
Tipp von
Barbara Niekamp
Mely Kiyak, die 1976 in Sulingen als sogenanntes Gastarbeiterkind geboren wurde, beteiligt sich in ihrem Buch nicht an der aktuellen Genderdiskussion sondern erzählt ganz persönlich von ihrem Aufwachsen zwischen den Kulturen. Von ihrem kurdischen Vater, der entgegen landläufiger Vorurteile die schriftstellerischen Ambitionen seiner Tochter nach Kräften unterstützt. Von selbstbewussten Cousinen aus einem türkischen Bergdorf, die in wunderbaren Dialogen von ihren Erfahrungen mit den Männern berichten. Lebensklug und lebenslustig richtet die Auto
über den/die Autorin
Mely Kiyak, geboren 1976, lebt in Berlin und veröffentlichte mehrere Bücher und Essays, Theaterstücke und andere Texte. Für Zeit Online schreibt sie die wöchentliche politische Kolumne „Kiyaks Deutschstunde", für das Gorki Theater Berlin „Kiyaks Theater Kolumne". 2011 erhielt sie den Theodor-Wolff-Preis. 2020 erschien bei Hanser ihr neues Werk Frausein, für das sie mit dem Kurt-Tucholsky-Preis 2021 ausgezeichnet wurde.
ähnliche Titel