Bücher Wenner

Gesellschaft, Geschichte & Politik / Geschichte / Ägypten
Martina Bogdahn liest aus Mühlensommer
17.09.2024 um 19:30 Uhr
Geheime Unterwelt
Das Vermächtnis der Jahrtausende alten unterirdischen Völkern
von Heinrich Kusch, Ingrid Kusch
Verlag: Authal Verlag
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-9504211-8-7
Erschienen am 01.12.2022
Sprache: Deutsch
Format: 301 mm [H] x 222 mm [B] x 24 mm [T]
Gewicht: 1595 Gramm
Umfang: 240 Seiten

Preis: 43,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 28. Mai in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

43,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Der nun um einige Informationen und Bilder erweiterte Text-Bildband beruht auf der jahrzehntelangen Forschungsgeschichte des renommierten und international bekannten Forscherehepaares Dr. Heinrich und Ingrid Kusch. In ihrem aktuellen Forschungsprojekt gelang es ihnen, in Österreich Hunderte unterirdische Anlagen und eine steinzeitliche Megalithkultur wiederzuentdecken. In diesem Rahmen konnten sie nicht nur den Spuren von in Vergessenheit geratenen unterirdischen Völkern in unserer Heimat folgen, sondern auch technische und sensationelle Artefakte einer über 60.000 Jahre alten Fremdkultur bergen, die mit diesem Sachbildband der Öffentlich-keit präsentiert werden.



Forschte seit mehr als 50 Jahren weltweit in tausenden Höhlen. Jahrzehntelange wissenschaftliche Forschungs- und Ausgrabungstätigkeit im In- und Ausland.In den letzten 20 Jahren verlegte er mit seiner Frau Ingrid wieder seinen Arbeitsbereich nach Österreich, wo er durch seine Forschungen in künstlich geschaffenen unterirdischen Anlagen eine Jahrtausende alte Kultur wiederentdecken konnte, die bis heute unbekannt im Mitteleuropäischen Raum war.
Teilnehmer an mehr als 40 internationalen Expeditionen in Europa und Asien, vielen archäologischen Ausgrabungen, sowie unzähligen Studien- und Forschungsreisen. Seit 1967 belegen über 170 wissenschaftliche Aufsätze und Artikel, Hunderte Vorträge im In- und Ausland (Österreich, Deutschland, Schweiz, Slowenien und Ungarn), 17 Bücher, sowie Hunderte Pressemeldungen und über 14 Fernsehfilme seine jahrzehntelange Tätigkeit als international renommierter Anthropo- / Archeospeläologe und Prähistoriker.


ähnliche Titel