Bücher Wenner

Treffen Sie die Osnabrücker Kochbuchautorin Stefanie Hiekmann und Ihre Gemüsegärtner
21.09.2024 um 10:30 Uhr
Kekskrümel im All. Wie groß ist die Unendlichkeit?
MINT Vorlesebuch mit Kinderwissen über das Weltall - Für die ganze Familie und Kinder ab 5 Jahren
von Heino Falcke, Dagmar Falcke
Illustration: Gareth Ryans
Verlag: FISCHER Sauerländer
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7373-7247-3
Erschienen am 13.03.2024
Sprache: Deutsch
Format: 245 mm [H] x 173 mm [B] x 12 mm [T]
Gewicht: 368 Gramm
Umfang: 85 Seiten

Preis: 16,90 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (3. Obergeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

16,90 €
merken
Gratis-Leseprobe
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Britta Scholz
weitere Tipps
Ein besonderes Vorlesebuch für die ganze Familie ab 5 Jahren über das Weltall und die großen Kinderfragen Dieses Buch ermuntert Kinder, nie aufzuhören, große Fragen zu stellen »Papa, wie groß ist eigentlich der Himmel?« , ist eine von Janas großen Abendfragen. Angesichts des Sternenhimmels fühlt sie sich klein wie ein Kekskrümel. Zum Glück ist ihr Papa Astrophysiker und begegnet Janas Neugierde mit leicht verständlichen und zugleich faszinierenden Antworten . Gemeinsam machen sie eine Reise durch das Universum.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Ein besonderes Vorlesebuch für die ganze Familie ab 5 Jahren über das Weltall und die großen Kinderfragen


Dieses Buch ermuntert Kinder, nie aufzuhören, große Fragen zu stellen

»Papa, wie groß ist eigentlich der Himmel?«
, ist eine von Janas großen Abendfragen. Angesichts des Sternenhimmels fühlt sie sich klein wie ein Kekskrümel. Zum Glück ist ihr Papa Astrophysiker und begegnet Janas Neugierde
mit leicht verständlichen und zugleich faszinierenden Antworten
. Gemeinsam machen sie eine Reise durch das Universum. Und Jana fragt immer weiter:
Wie entsteht ein Stern? Was ist ein schwarzes Loch? Und was ist hinter unserer Milchstraße?
Mit Janas Taschenlampe schicken die beiden Lichtbotschaften in den Himmel. Nach einem Herzschlag schon ist das Blinken auf dem Mond zu sehen! Ob die Oma ihres besten Freundes den Lichtgruß auch sehen kann?, fragt sich Jana am Tag nach deren Beerdigung. Vielleicht. Alles weiß Janas Papa eben auch nicht. 

Astrophysiker Heino Falcke und seine Frau, Grundschulpädagogin Dagmar Falcke, nehmen uns mit auf eine Reise durch das Universum in die Weiten des Alls. Ganz gemütlich vom Kinderzimmer aus -
didaktisch aufbereitet
und
dialogisch erzählt
. Ein spannendes MINT-Vorlesesachbuch, das auch philosophische Fragen streift. Mit  beeindruckenden und informativen Illustrationen von Gareth Ryans.


  • Endlich ein Kinderbuch, dass die großen Kinderfragen zu Sonne, Mond und Sternen beantwortet


  • Der Astrophysiker und die Pädagogin sorgen für fundierte Fakten und kindgerechte Texte


  • Faszinierende, hochwertige Fotos im Buch und zusätzliches kostenloses Material via QR-Code

  • Verblüffende Aha-Erlebnisse für die ganze Familie




Heino Falckeist Bestsellerautor, preisgekrönter Astrophysiker, Professor und Prädikant. Er hat mit seinem Team das erste Foto eines Schwarzen Lochs gemacht. Nach ihm wurde sogar ein Asteroid benannt. 

Dagmar Falcke kennt sich mit schwarzen Löchern nicht sooo gut aus, dafür umso mehr mit Kindern. Sie ist Lehrerin und leitet eine Grundschule in der Nähe von Köln. Beide haben zusammen drei erwachsene Kinder und eine Enkelin, die gerade die Welt entdeckt. 

Gareth Ryans, 1977 in Downpatrick, Nordirland, geboren, studierte Freie und Angewandte Kunst und Design in Belfast und Donegal. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg. Die Arbeiten für dieses Buch sind allerdings in Helsinki, Finnland, entstanden.


ähnliche Titel