Bücher Wenner

Gesellschaft, Geschichte & Politik / Politik / Russland
Julia Karnick liest aus "Man sieht sich"
22.08.2024 um 19:30 Uhr
Stalin
Am Hof des roten Zaren.
von Simon Sebag Montefiore
Übersetzung: Hans Günter Holl
[Originaltitel: Stalin. The Court of the Red Zar]
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Taschenbuch
ISBN: 978-3-608-98735-5
Erschienen am 18.02.2023
Sprache: Deutsch
Orginalsprache: Englisch
Format: 220 mm [H] x 130 mm [B] x 60 mm [T]
Gewicht: 817 Gramm
Umfang: 886 Seiten

Preis: 24,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 28. Mai in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

24,00 €
merken
zum E-Book (EPUB) 18,99 €
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

'Der Autor zeigt Stalin erstmals als Teufel und Menschen zugleich.' Markus Wehner, FAZ 

Mord, Terror und Intrigen: Packend und bis zur letzten Seite spannend schildert Simon Sebag Montefiore das Leben Josef Stalins und zeichnet ebenso fesselnde wie lebensnahe Porträts der wichtigsten Gefolgsleute des Tyrannen: eine einzigartige Darstellung des alltäglichen Lebens und der tödlichen Ränkespiele am Hof des Roten Zaren.



Simon Sebag Montefiore, geboren 1965, britischer Historiker und Journalist, studierte Geschichte an der Universität Cambridge und promovierte in Philosophie. Montefiore verfasste mehrerer preisgekrönte Weltbestseller, die mittlerweile in 48 Sprachen übersetzt sind: 'Die Romanows', 'Jerusalem: die Biografie', 'Stalin. Am Hof des roten Zaren' und 'Die Welt. Eine Familiengeschichte der Menschheit'.


andere Formate
ähnliche Titel