Bücher Wenner

Kinder- und Jugendbücher / Jugendbücher / Jugendromane
Ewald Frie "Ein Hof und elf Geschwister" AUSVERKAUFT
18.03.2024 um 19:30 Uhr
The April Story - Ein wirklich erstaunliches Ding
Roman | TikTok-Star Hank Green über Social Media, Fame und Radikalisierung im Internet - fesselnder Pageturner mit sympathischer Heldin
von Hank Green
Übersetzung: Katarina Ganslandt
[Originaltitel: An absolutely remarkable thing]
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Taschenbuch
ISBN: 978-3-423-74106-4
Erscheint am 18.04.2024
Sprache: Deutsch
Orginalsprache: Englisch
Format: 210 mm [H] x 136 mm [B] x 28 mm [T]
Umfang: 448 Seiten

Preis: 16,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Dieser Titel ist noch nicht erschienen. Gerne können Sie den Titel jetzt schon bestellen.

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Social-Media-Star Hank Green hält unserer Welt den Spiegel vor

Als April ein Video von einer mysteriösen Skulptur ins Netz stellt, steht sie schlagartig im Zentrum der globalen Aufmerksamkeit. Denn schnell wird klar, dass weltweit identische Statuen aufgetaucht sind - und dass diese nicht von der Erde stammen. April verschreibt sich dem Ziel, das Geheimnis zu lösen. Sie teilt all ihre Erlebnisse auf Social Media und wird Dauergast in Talkshows. Sogar die Regierung nimmt Kontakt mit ihr auf. Doch damit macht sie sich zur Zielscheibe für eine Gruppe von radikalen Verschwörungstheoretikern, deren zunächst virtuell geführte Attacken bald zur realen Gefahr werden ...



Hank Green wurde in Birmingham, Alabama geboren, seine Familie zog jedoch früh nach Orlando, Florida. Er studierte Biochemie und absolvierte seinen Master in Umweltwissenschaften an der University of Montana, wo er mit seiner Familie lebt. Gemeinsam mit seinem Bruder John Green startete er 2007 den Videokanal 'Vlogbrothers' und wurde so zum Social-Media-Star. Allein auf TikTok folgen ihm 8 Mio. Nutzer*innen und der Hashtag #hankgreen wurde über 260 Mio. Mal aufgerufen. Mit seinen YouTube-Kanälen erreicht Hank Green 22 Millionen Abonnent*innen. Gemeinsam mit der sog. 'Nerdfighter-Community' initiierten Hank und John Green das karitative 'Project for Awesome', das inzwischen jährlich Millionen von Dollar für Charityprojekte (z.B. 'Save the Children') einspielt. Darüber hinaus setzt er sich für viele weitere wohltätige Zwecke in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Soziales ein.
Mehr über Hank Green unter www.hankgreen.com


andere Formate
ähnliche Titel