Bücher Wenner
Julia Karnick liest aus "Man sieht sich"
22.08.2024 um 19:30 Uhr
Goldgrün erblühende Wiesen
Wildblumen im Gedicht
von Eberhard Scholing
Illustration: Soyeon Starke-An
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-15-011334-9
Erschienen am 12.03.2021
Sprache: Deutsch
Format: 153 mm [H] x 99 mm [B] x 15 mm [T]
Gewicht: 128 Gramm
Umfang: 127 Seiten

Preis: 12,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 18. April in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

12,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Inhaltsverzeichnis

Die Poesie von Löwenzahn, Märzglöckchen und Sauerampfer
Auf Wiesen und Feldern, am Seeufer oder im schattigen Wald - überall sind sie zu finden, die »Blümekens«, die kleinen anspruchslosen Wildblumen. Von ihren edlen Geschwistern, den Rosen und Lilien, oft in den Schatten gestellt, bekommen die zarten, aber doch so unverwüstlichen Blümchen hier ihren großen Auftritt, und das sowohl literarisch als auch in filigranen Zeichnungen.
Mit Gedichten u. a. von Ludwig Tieck, Karoline von Günderrode, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner und Ulla Hahn.



Vorwort
Auf Feld und Acker
Detlev von Liliencron: Blümekens
Max Dauthendey: Und auch den Äckern gingen Augen auf
Johannes Trojan: Kornblumen
Gustav Falke: Das Mohnfeld
Georg von der Vring: Mohn
Anonym: Unkraut
Stefan George: Juli-Schwermut
Peter Hacks: Königskerze
Heinz Kahlau: Der Rittersporn
Joseph Weinheber: Taubnesseln
Johannes Bobrowski: Ackerwinde
Adolf Pichler: Die Trespe
Joachim Ringelnatz: Arm Kräutchen
Joseph Victor von Scheffel: Die Distel
Christian Wagner: Distelhäupter am Weg
Erich Kästner: Eine Mutfrage
Isolde Kurz: Wegwarte
Hermann Löns: Wegewarte
Reiner Kunze: Hirtentäschel
Jan Wagner: melde
Leopold Trattinnick: Holosteum umbellatum