Bücher Wenner

Julia Karnick liest aus "Man sieht sich"
22.08.2024 um 19:30 Uhr
111 Gründe, den VfL Osnabrück zu lieben
Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt
von Kalla Wefel, Peter von Koss
Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf
Taschenbuch
ISBN: 978-3-86265-556-4
Erschienen am 01.11.2016
Sprache: Deutsch
Format: 190 mm [H] x 123 mm [B] x 27 mm [T]
Gewicht: 291 Gramm
Umfang: 285 Seiten

Preis: 14,99 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und voraussichtlich ab dem 2. Juni in der Buchhandlung abholen.

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

14,99 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext

Der VfL Osnabrück blickt auf eine von Höhen und Tiefen geprägte Geschichte zurück. In den 1950er Jahren spielte man noch um die deutsche Meisterschaft mit. 1963 hatte sich der VfL sportlich für die 1. Bundesliga qualifiziert, musste aber Eintracht Braunschweig den Vortritt lassen. Von 1969 bis 1973 nahm der VfL fünfmal hintereinander an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga teil. Seither strebt der Verein den Aufstieg in die 2. Liga an, wenn er dort wieder angekommen ist, will er den Abstieg in die 3. Liga verhindern.
Unvergessen ist der Pokalsieg im Münchner Olympiastadion, wo Breitner, Hoeneß & Co mit 4:5 nach der regulären Spielzeit zum Duschen geschickt wurden. Nicht weniger sensationell waren die famosen Pokalsiege als Drittligist 2009 gegen den HSV und Borussia Dortmund.
Heute kämpft der VfL zusätzlich ums finanzielle Überleben, was auch den Fans eine Menge abverlangt. Langweilig wird es jedenfalls nie in und um diesen Verein.


ähnliche Titel